Panoramakarte Tölzer Land

Suchen auf wolfratshausen.de

Im Zentrum einer vielseitigen Ferienregion

Touristische Highlights

Der Starnberger See, die Metropole München oder die Schlösser des "Märchenkönigs" Ludwig II. sind von Wolfratshausen gut zu besuchen.

Wolfratshausen liegt 30 km südlich von München in der oberbayerischen Ferienregion Tölzer Land. Mit Auto, Bahn und Bus sind die umliegenden Ausflugsziele wie Bad Tölz, der Starnberger See und Garmisch-Partenkirchen nur ein Katzensprung entfernt. Den Münchner Marienplatz, Zentrum der Bayerischen Metropole, erreicht man schnell und komfortabel mit der S-Bahn.

Ein Paradies für Wassersportler sind die nahe gelegenen oberbayerischen Seen Starnberger See, Kochelsee und Walchensee. Beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern sind die Sommerrodelbahn am Blomberg, das Erlebnis-Wasserkraftwerk am Walchensee, das Erlebnisbad Alpamare sowie das Freilichtmuseum Glentleiten. Kunstfreunde können das Museum der Phantasie in Bernried am Starnberger See und das Franz Marc-Museum am Kochelsee besuchen. Zahlreiche Schlösser, Kirchen und Klöster zeugen von architektonischen Meisterleistungen und dem schon damals bestehenden Gespür für die Schönheit der Region: Die prachtvollen Bauwerke von „Märchenkönig“ Ludwig II., Schloss Herrenchiemsee, Schloss Neuschwanstein und Linderhof, die Klöster in Andechs und Ettal, sowie die Kirchen und Kunstschätze des Pfaffenwinkels. Auf Wintersportler warten die verschiedenen Skigebiete in den nahe gelegenen Alpen, zum Beispiel in Bad Tölz und Garmisch-Partenkirchen, mit Pisten für jeden Geschmack und Könnerstufe.

Wolfratshausen liegt inmitten dieser vielseitigen Erholungsregion und macht die Flößerstadt Sommer wie Winter zu einem lohnenden Ziel.

 

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)